top of page
Kopf.png

AUSSCHREIBUNG

3 Zirkuskunstprojekte in Kreation:

Jetzt bewerben für das Zirkus ON Kreationsprogramm 6. Edition (2024-25)!

Bewerbungszeitraum: 6.12.2023 – 11.2.2024 | Bewerbungsfrist: 11.2.2024 20:00 MEZ

Die Bewerbung für die Zirkus ON Ausschreibung erfolgt ausschließlich digital über das Onlineformular oder per Mail: bewerbung@zirkus-on.de Weitere Fragen zur Bewerbung beantwortet Zirkus ON in den FAQ’s  und während der digitalen Infoveranstaltungen im Dezember und Januar. In der Zeit 20.12.2023-7.1.2024 ist das Zirkus ON Team für Fragen zur Bewerbung über die Mailadresse: bewerbung@zirkus-on.de nicht erreichbar. Die Mentor*innen 2024 werden Mitte März 2024 bekanntgegeben.

 

Für die Ausschreibung der 6. Zirkus ON Edition 2024-25 gelten die folgenden Regularien: Bewerbungen müssen bis Fristende 11.2.2024 20:00 MEZ eingereicht werden. Unvollständige Bewerbungen werden nicht an die Jury übergeben.

Wer kann sich bewerben?

Diese Ausschreibung richtet sich an Einzelkünstler*innen und Kompanien mit dem Vorhaben 2024-2025, eine wegbereitende Kreation der zeitgenössischen Zirkuskunst in Deutschland umzusetzen. Das Kreationsbündnis für Zirkuskunst - Zirkus ON sucht neue, formatoffene Zirkuskreationen, die das bestehende und zukünftige Repertoire an Zeitgenössischen Zirkuskunstproduktionen in und aus Deutschland stärken und inspirieren. HINWEIS: Ausgenommen von der Ausschreibung sind Abschlussstücke, Wiederaufnahmen sowie Projektvorhaben von Personen in Ausbildung/Studierende oder von bereits durch Zirkus ON begleitete Künstler*innen und Autor*innen, sowie Projektvorhaben, an denen sich Zirkus ON Mitarbeitende beteiligen.

  Bewerbungsunterlagen  

- Vollständiges Bewerbungsformular - Arbeitsprobe von Material, Konzept oder Prototyp als visueller Eindruck der bereits begonnenen Kreation (Link zum Video im Bewerbungsformular videolänge: mind. 1 min. - max. 2 min.) - 2 Fotos (1x Querformat, 1x Hochformat) und Kurzdarstellung (300 Zeichen) für die Pressemitteilung bei Auswahl des Projektes OPTIONALE ANLAGEN: - Darstellung der Kontextualisierung der Kreation (mögliche Formate: max. 2 DIN A 4 Seiten Grafik als png, jpeg oder pdf oder max. 2 min. Video/Audio .wav oder mp4) - Tech Rider (pdf) - Green/Eco Rider (pdf) - Access Rider (pdf)

Bewerbungsbedingungen

Professionell, frei produzierende Einzelkünstler*innen, Kompanien und Gruppen mit einer Rechnungsadresse oder Geschäftssitz in Deutschland Das Projektvorhaben setzt sich mit Zirkuskunst auseinander (formatoffen) Die Kreation hat bereits begonnen Kreationsmittelpunkt 2024-25 ist Deutschland Verfügbarkeit zu den Terminen: digital ON-Boarding 8.4. 10-12.00 MEZ in Präsenz: 20.-22.05.2024 Auftaktpräsentationen und 17.-20.09.2024 Bühnenpräsentationen

    Das Auswahlverfahren   

Die Bewerbungsunterlagen werden vom Team formal gesichtet. Vollständige Bewerbungen werden der Jury zur Verfügung gestellt. In einer ersten Jurykonferenz werden alle Bewerbungen besprochen, Stellungnahmen für das spätere Feedbackgespräch mit Bewerber*innen dokumentiert und eine engere Auswahl ausgewählt. In der zweiten Jurykonferenz werden die Bewerbungen der engeren Auswahl besprochen und anschließend die Auswahl von 3 Projekten für die 6. Zirkus ON Edition 2024-25 durch die Jury getroffen. Der Kriterienkatalog ist öffentlich, Teil der Ausschreibung und Grundlage für die Juryauswahl. Bündnispartner*innen des Kreationsbündnis erhalten bei Zustimmung im Bewerbungsformular Leseeinsicht der eingereichten Bewerbung.

             Angebot                

Das Kreationsprogramm 2024/25 bietet Begleitung durch das Kreationsbündnis für insgesamt 3 von einer Jury ausgewählte Projektvorhaben durch: - Mentoring durch je 2 Mentor*innen pro Projekt in 2024 in den Bereichen Produktion und künstlerische Entwicklung - 3 Residenzen bei Bündnispartner*innen in 2024 - Präsentations- möglichkeiten, Wissenstransferformate und Netzwerkmöglichkeiten - Kreationsbudget (Zuschuss) für Material, Recherche und Videoteaser

              Jury 2024              

Die Jury 2024 des Kreationsprogrammes Zirkus ON setzt sich aus für Positionen nominierten und durch das Kreationsbündnis beauftragten Personen zusammen, die jeweils die zu vertretende Perspektive durch ihre berufliche Tätigkeit/künstlerische Praxis in der Jury ausfüllen. - Perspektive Zirkus ON Bündnispartner Spielstätte: Yogi Mohr, Schloss Bröllin - Perspektive Zirkus ON Bündnispartner Festival: Stefan Schönfeld, ATOLL Festival - Perspektive Künstler*in / Zirkus ON Alumni: Roxana Küwen - Perspektive Dramaturgie, Forschung, Theorie: Jana Korb - Perspektive Perspektive zirkusextern, Kunst und Gesellschaft: Kaja Jakstat, Zwei Eulen - Büro für Kulturkonzepte Link zu Bios: https://www.zirkus-on.de/post/jury-2024

                 FAQs                  

zu den FAQs

Wer gehört zum künstlerischen Kernteam des Projektes? Was ist ein Access Rider? Was ist ein Green Rider?

       Barrierefreiheit            

zu den Infos

Hier sind Informationen zur Barrierefreiheit der Elemente im Kreationsprogramm von Zirkus ON gesammelt. Diese gelten für das Kreationsprogramm ab der Ausschreibung der 6. Zirkus ON Edition 2024-25

               Termine               

weiterlesen..

Fragen zur Bewerbung beantwortet Zirkus ON in den FAQ’s und während der digitalen Infoveranstaltungen am 7.12. (EN) und 11.1. (DE).

Zur Zeit gibt es keine bevorstehenden Veranstaltungen
Banner EN.png
bottom of page