top of page

Angaben zur Barrierefreiheit

Hier sind Informationen zur Barriefreiheit der Elemente im Kreationsprogramm von Zirkus ON gesammelt.

 

Diese gelten ab der Ausschreibung der 5. Zirkus ON Edition 2023/24

Findest du die gesuchte Information nicht?

Dann wende dich an die Kontaktperson bei Zirkus ON!

Per Mail an: kontakt(at)zirkus-on.de 

Betreff: barrierefreiheit

oder an unseren Social Media Kanal auf facebook und instgram

Residenzen

Die Zirkus ON Residenzen finden in den jeweiligen Räumlichkeiten der Bündnispartner*innen im Kreationsbündnis statt. Die Partner befinden sich überregional an unterschiedliche Standorten in Deutschland und Nordfrankreich. 

Hier sind alle unsere Partner verlinkt.

Die Barriefreiheit am Standort variiert je nach Instution und Festival.

Es kann sein, dass aufgrund von eingeschränkter Barrierefreiheit einige Residenzstandorte nicht für eine Kreationsphase in 2023 und 2024 geeignet sind. Die Residenzzeiträume und -orte können je nach Bedarf und Bedingungen im Access Rider an das Projekt angepasst werden.

Mentoring

Das Mentoringprogramm begleitet jedes Projekt mit jeweils 2 Expert*innen im Jahr 2023 und stimmt die Inhalte auf die individuellen Bedarfe und Kommunikationsweise der Projektgruppe ab.

 

Regulär findet das Mentoring  über digitale Treffen statt sowie vor Ort bei Zirkus ON Veranstaltungen. Die Mentor*innen und die Art und Weise des Mentoring für das jeweilige Projekt kann je nach Bedarf und Bedingungen im Access Rider angepasst werden.

Präsentationen

Die Auftaktpräsentationen Ende Mai 2023 bei den Ruhrfestspielen Recklinghausen finden an den Standorten: Ruhrfestspielhaus Großes Haus und Festspielzelt im Stadtgarten auf der Wiese hinter dem Ruhrfestspielhaus statt.

Die Bühnenpräsentationen finden Mitte September 2023 im Tollhaus Karlsruhe während des ATOLL Festivals auf dem Gelände „Alter Schlachthof" statt.

Die Abschlusspräsentationen finden im Herbst 2024 im Pfefferberg Theater in Berlin statt.

Bei den Präsentationen werden die Bedingungen im Access Rider berücksichtigt oder Möglichkeiten gefunden, etwaigen Bedarfen anders zu entsprechen.

Die Mentor*innen und die Art und Weise des Mentoring für das jeweilige Projekt kann je nach Bedarf und Bedingungen im Access Rider angepasst werden.

Wissenstransfer

Das Element Wissenstransfer bei Zirkus ON ist eine wachsende Werkzeugkiste, die offen zugänglich für Projekte, Bündnispartner*innen und die Zirkusszene ist.


Seit 2022 sind darin enthalten:

Zirkus ON #Labs - mehrtägige Basiswissen-Workshops rund um produktionstechnische Arbeitsgrundlagen am Standort der Kooperationspartner*innen.

Zirkus ONcamera - ein Bewegtbild- & Medienarchiv auf unserer Website. Die vorhandenen Videoclips enthalten deutsche Lautsprache. Der Programmtrailer Englisch untertitelt.

Zirkus ONsite - ein Veranstaltungstag für Zirkusinteressierte und Fachpublikum vor Ort bei Kooperationspartner*innen in Deutschland.

Zirkus ONair - ein Audiofeature mit Interviewgesprächen, abrufbar über unsere Website

Zirkus ONpaper - eine tourende Bibliothek mit Fernleiheoption mit Fachlitteratur und Kreationshandbüchern rund um Zirkuskunst auf Deutsch und Englisch

Leider sind zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht alle Bausteine umfassend barrierefrei. Sollten einzelne Elemente für Zirkus ON Projekte der aktuellen Editionen aufgrund ihrer Bedarfe nicht zugänglich sein, werden wir uns um eine individuelle Lösung bemühen.

Recherche- & Videoteaser Budget

Diese Budgets sind für die künstlerische Recherche und die Produktion eines Videoteasers für das Projekt. Dieses Budget wird nicht verwendet, um Mehrkosten für Vor-&Nachbereitung, Reise, Unterbringung, Versorgung/Begleitung und Teilnahme aufgrund von fehlender Barriefreiheit zu kompensieren.
Alle Zirkus ON Residenzen und Veranstaltungen, wie Präsentationen, Wissenstransfer und Austausch mit der Zirkusszene werden nach den Bedarfen im Access Rider konzipiert.

Austauschformate mit der Zirkusszene

Im Kreationsprogramm kann der Austausch mit der Zirkusszene beim Netzwerken im Bündnis oder bei Veranstaltungen von Zirkus ON stattfinden. Als Wiederkehrende Formate lädt Zirkus ON auch einzelne, interessierte Projekte, zu Pitching Sessions (Berlin Circus Festival - Incubator) und Messebesuchen/Messepräsentationen (Internationale Kulturbörse Freiburg). Die Zirkus ON Austauschformate können je nach Angaben im Access Rider konzipiert werden.

bottom of page